Aktuelles

15.11.2023

22 neue Sprechfunker im RHK

Auf dem dreitägigen Lehrgang wurden erfolgreich 22 neue Sprechfunker ausgebildet. Diese dürfen nun im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der Feuerwehr und dem Malteser Hilfsdienst am BOS-Funk teilnehmen.

Das neue Ausbildungskonzept beinhaltete den Umgang mit Funkgeräten, Funkverkehrssprache, Kartenkunde sowie rechtliche und physikalisch-technische Grundlagen. Die positive Resonanz auf das neue Ausbildungskonzept spiegelt sich auch in sehr guten Prüfungsergebnissen wider

Weiterlesen 

09.08.2023

41 neue Truppführer im Rhein-Hunsrück-Kreis

Nach insgesamt drei intensiven Ausbildungswochenenden in hybrider Form, konnten am gestrigen Samstag, insgesamt 41 von 41 Teilnehmern aus dem gesamten Kreisgebiet, den wohlverdienten Ausbildungsnachweis zur TRUPPFÜHRERIN /zum TRUPPFÜHRER  ausgehändigt bekommen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung 💪🚒👍🙋‍♂️

 

Weiterlesen 

21.06.2023

Neue Ausbildungsmöglichkeit innerhalb der Feuerwehr-Kreisausbildung Rhein-Hunsrück

Firma ERN zum „Partner der Feuerwehr“ ernannt

Die Anzahl der Brandmeldeanlagen (BMA) innerhalb des Landkreises nimmt stetig zu und damit verbunden kommt es auch immer häufiger zu Einsätzen mit dem Meldebild „BMA-Einsatz“.

Um eine einheitliche Vorgehensweise bei solchen Einsätzen zu schaffen, fand durch die Kreisausbildung und in Zusammenarbeit mit der Brandschutzdienststelle des Rhein-Hunsrück-Kreises, bereits im Dezember 2022 erstmals eine Schulung für Führungskräfte der Feuerwehr zum Thema „Einsatz Brandmeldeanlage“ statt.

Weiterlesen 

28.05.2022

Sieben neue UKW-Sprechfunker

Sieben neue UKW-Sprechfunker in der VG Hunsrück-Mittelrhein sowie der Stadt Boppard!!!

Im Funkdienst des Binnenschifffahrtsfunk dient die UKW-Funkanlage in erster Linie dem Austausch von Nachrichten, die sich auf den Schutz von Personen oder auf die Fahrt oder Sicherheit von Schiffen beziehen. Auf den Einsatzbooten der Feuerwehren und des Wasserrettungszuges im Rhein-Hunsrück-Kreis sind diese Funkanlagen nicht mehr wegzudenken.

Weiterlesen 

19.05.2022

Wer es nicht schafft sich vorzubereiten, ist vorbereitet es nicht zu schaffen!

Um auf zukünftige Wald- und Vegetationsbrände innerhalb des Landkreises besser vorbereitet zu sein, fand heute zum 2ten Mal, ein rund dreistündiges Online-Seminar für die Führungskräfte unserer Feuerwehren- und Hilfsorganisationen im Rhein-Hunsrück-Kreis statt. Schwerpunktthemen waren u.a.  die „Grundlagen der Vegetationsbrandbekämpfung" sowie ein „hineinschnuppern“ in Taktik, Technik und Ausbildung.

Weiterlesen 

19.03.2022

Neuste Atemschutztechnik für die Kreisausbildung

Bereits seit mehreren Jahren werden ausschließlich für die Atemschutz- sowie Heißbrandausbildung innerhalb des Rhein-Hunsrück-Kreises eigenen Atemschutzgeräte mit dem entsprechenden Zubehör vorgehalten.

So werden Einsatzressourcen geschont sowie deren Verschleiß verhindert. Dieses Konzept hat sich bis dato hervorragend bewährt. Nun stand jedoch ein „UPDATE“ der vorhandenen Technik an und so wurden durch den Gebietsverkaufsleiter Maximilian Reich der Firma „CER GmbH Moderne Feuerwehrtechnik“ insgesamt 18 neue DRÄGER AirBoss sowie 6 Lungenautomaten für die Kreisausbildung übergeben.

Weiterlesen 

26.03.2022

Lehrgangsabschluss des CSA-Träger Lehrgang 03/22

13 neue Chemikalien-Schutzanzug-Träger darf der Rhein Hunsrück Kreis nun an die 5 Verbandsgemeinden und die Stadt Boppard entlassen. Die Teilnehmer haben an drei Tagen die Befähigung zum Tragen der Anzüge erlangt.

Ob eine Leckage an einem Flansch oder der verunfallte Lkw mit unbekannten Flüssigkeiten, nichts konnte die Teilnehmer aus der Ruhe bringen. Zum Abschluss konnte eine Notfallrettung eines CSA-Trägers sehr realitätsnah umgesetzt werden.

Weiterlesen